Was ist eigentlich nVidia ION?
Überall liest man in letzter Zeit von ION Netbooks doch unter dem Begriff kann man sich nicht unbedingt gleich etwas vorstellen.

Im Grunde ist es jedoch sehr simpel.

nVidia ION Grafikprozessoren sind speziell entwickelte Grafikchips die vor allem für mobile Endgeräte konzipiert sind. Die Chips sind nicht nur sehr klein damit diese auch möglichst wenig Platz im Gehäuse verwenden müssen sondern sie verbrauchen auch relativ wenig Strom. Relativ natürlich im Sinne zu anderen Grafikprozessoren.

Hauptsächlich findet man die ION Technik in Verbindung mit Intel Atom Prozessoren da bei den AMD Netbooks eher auf die Grafik von AMD-ATI zurückgegriffen wird.

Aber auch wenn ION von vielen hoch gelobt wird darf man sich davon natürlich nicht all zu viel erwarten. Es handelt sich bei den meisten Geräten, ob Nettop, Netbook oder Netvertible immer noch um sehr portable Geräte die einen möglichst gutes Gleichgewicht in allen Bereichen erzielen möchten.

Soll also heissen dass man auch nicht mit einem ION Netbook die neuesten Spiele in bester Qualität spielen kann doch dies sollte jedem vor dem Kauf irgendwann klar werden.

Der größte Vorteil ist jedoch dass man nun mit zum Beispiel Netbooks problemlos HD Videos abspielen kann. Und dabei handelt es sich um die 1080p FULL HD Videos.
Denn anders als bei den anderen Netbooks übernimmt hier die Berechnung der Bilder nicht der Hauptprozessor, zum Beispiel Intel Atom N270, sondern der Grafikchip.

Der verwendete Grafikchip ist bei den ION Netbooks ein GForce 9400M der ebenfalls von nVidia stammt.