Beiträge in der Kategorie „News“

2

Auch wenn Apple bisher nichts mit Netbooks oder Subnotebooks zu tun hat, könnte sich dies heute auf der Keynote ändern. Um 19 Uhr Deutscher Zeit wird die erste Keynote des Jahre 2010 von Apple in mehreren Livetickern sowie Livestreams übertragen.

In den letzten Tagen brodelte die Gerüchteküche natürlich enorm. Wie wird das Tablet von Apple wohl heißen? iSlate, iTable, MacTable oder ganz anders?
Viele Leute beschweren sich jetzt schon darüber, dass es nur ein überdimensioniertes iPhone wird. Ich persönlich fände diese Tatsache nicht so schlimm, viel mehr interessiert mich der Preis und wie die Leistung des Geräts aussieht da es für die Couch sowie ein Mediacenter zu Hause eine wahre Bereicherung sein könnte.

» Weiterlesen

0

Über Nacht fiel der Preis des Asus Eee PC 1001HA mal eben um 77 Euro. Für nur 222 Euro erhält man nun den 1001HA welcher ebenfalls zur Seashell Reihe gehört.
Mit einem Intel Atom N270 (1.6 GHZ), 1 GB Arbeitsspeicher, einer Festplatte mit 160 GB und Windows XP als Betriebssystem bekommt man mit diesem Netbook eigentlich die Ausstattung die jeder normale User benötigt.

Klar, mit den neuen Pinetrail, ION und den anderen neuen Prozessoren und Techniken kann diese Eee PC nicht mehr mithalten, doch nach dem HP Mini 110c ist dies mal wieder das derzeit günstigste Netbook auf dem Markt.

Zwar ist der Eee PC 1001HA noch nicht unter den Top 10 Netbooks, doch ich schätze, dass sich dies bald ändern wird.

Hier gehts zum Angebot

0

Etwa einen Monat vor dem Ende des letzten Jahres haben wir noch über den Eee PC 1201T berichtet. Damals noch mit der News, dass besagtes Netbook eben offiziell vorgestellt wurde.

Irgendwie kommt es mir vor als hat es der neue Eee PC etwas schneller in die Versandhäuser geschafft als es normalerweise üblich ist.

Mit dem Eee PC 1201T bringt Asus nach langer Zeit mal wieder ein wirklich anderes Netbook auf den Markt. Von der Optik her ist zwar auch der 1201T ähnlich wie der 1201N oder andere Eee Pc´s der 1000er Reihe, doch im Inneren werkelt eine ganz andere Hardware als sonst.

Denn im 1201T werkelt kein Intel Atom sondern ein AMD Athlon Neo MV40 mit dazugehörigem Chipsatz.

Technische Details:

  • Prozessor: AMD Neo MV-40 mit 1.6 GHZ
  • Display: 12.1 Zoll
  • Auflösung: 1366 x 768 Pixel
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Festplatte: 250 GB
  • Grafik: ATI HD3200
  • Verbindung: Bluetooth 2.1, Wlan 802.11 b/g/n, Lan (Ethernet)
  • Akku: 6 Zellen
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium
  • Anschlüsse: 3x USB 2.0, VGA, Kopfhörer, Mic
  • Gewicht: ca. 1,4 KG
  • Farben: Schwarz
  • Preis: derzeit 399 Euro bei Amazon

Auch wenn der Eee PC 1201N derzeit noch zu den Topsellern gehört, könnte diese bald vom Eee PC 1201T abgelöst werden. Auch wenn es beim 1201N Nvidia ION gibt und die Leistung im Grafikbereich wohl besser sein wird, ist der Preisunterschied jedoch deutlich.
Zwar wird der Eee PC 1201T mit dem ATI Grafikchip HD3200 niemals an die Power von ION heran kommen, wer aber auf diese Grafikleistung verzichen kann, ist mit dem 1201T statt des 1201N sehr gut beraten.

Bilder/Fotos des Asus Eee PC 1201T

1

Bislang wurde auf Netbooks hauptsächlich Windows XP eingesetzt, weil es im Gegensatz zu Windows Vista sehr ressourcenschonend arbeitet. Inzwischen sind die Netbook-Hersteller dazu übergegangen, Windows 7 einzusetzen, das auf vielen Netbooks problemlos läuft und eine angemessene Performance ermöglicht. Doch wie es scheint, verliert Microsoft die Vorherrschaft bei den kleineren Rechnern, wie Netbooks und Subnotebooks.
Neue Netbook-Betriebssysteme

Immer mehr alternative Betriebssysteme drängen auf den Markt und sind mit ihren Funktionen genau auf Netbooks angepasst. So ermöglicht beispielsweise das Netbook Betriebssystem Jolicloud einen Cloud-basierten Netbook-Einsatz, bei dem kaum noch Programme auf dem Gerät selbst installiert werden müssen, sondern Webanwendungen eingesetzt werden. Diesen Weg geht auch Google Chrome OS , das demnächst auf vielen Netbooks installiert sein soll.
Fazit

Microsoft muss sich den Netbook-Markt in Zukunft mit vielen Open-Source Betriebssystemen teilen, die meist sogar besser für Netbooks geeignet sind, weil sie speziell dafür entwickelt wurden.

2

Sascha hat auf der CES das neue Samsung NB30 in die Hände bekommen. Das NB30 ist dort eines der neuen 5 Modelle (hier vier davon), die Samsung dieses Jahr noch auf den Markt werfen wird.

Besonders finde ich aber, dass die Tastatur des NB30 noch einmal besser sein soll als die des NC10. Samsung hat also sogar diese exzellente Tastatur noch verbessern können.

Hier das Video:

Hier der originale Artikel auf Netbooknews

Update: Das Samsung NB30 kann schon bei Amazon gekauft werden!

Seite 7 von 65