Beiträge in der Kategorie „Modding“

0

Nach einer langen Zeit mal wieder ein wirklich schöner Mod der mit Sicherheit für den ein oder anderen unter euch interessant sein könnte.

Mit einem Kit welches für 120 Dollar bei Ebay.com erhältlich ist kann man aus dem normalen D150 ein D150 mit Touchscreen bauen. Dazu ist zwar ein wenig Fingerfertigkeit von nöten und auch ein wenig technisches Verständnis doch machbar ist es auf jeden Fall.

Der Händler auf Ebay versendet das Touchdisplay-Einbaukit zwar in die USA doch mit Sicherheit wird es in den nächsten Tagen weitere Händler geben. Mit dem akutellen Rechenkurs würde das Display zu Zeit nur 80 Euro kosten was für ein Multitouch-Upgrade sehr günstig ist.

Videos zum D150 mit Multitouch


Und weitere im Youtubechannel

Quelle, via

0

hx_sodimm_angle-lo-resIn der Pressemitteilung von Kingston steht:

[...]Der Speicher richtet sich an Besitzer von Netbooks basierend auf Intel Atom Prozessor, die auf höhere Performance wertlegen[...]

Erhältlich ist der hochleistungs Ram ab jetzt und soll laut Christian Marhöfer (via) problemlos mit jedem Netbook funktionieren und ebenfalls problemlos erkannt werden sowie mit der vollen Leistung arbeiten.

Daten des Riegels:

  • Kapazität: 2GB
  • Timing: CL3-3-3-8
  • FSB: 533 MHZ

Als Schmanckerl gibt es von Kingston noch lebenslange Garantie sowie einen rundum Kundenservice von Montag-Sonntag.

Über die Geizhals.at/deutschland/ erhält man den für FSB533MHZ ausgelegten Arbeitsspeicher schon ab 28€, also nicht wirklich teurer als der bisherige Topseller von Kingston.

0

Der selbe User der auch das Unboxing-Video zum 1000HE erstellt hat legt gleich noch mit ein paar anderen Videos zum 1000HE nach. So gibt es jetzt schon ein Video auf dem man genau sehen kann wie das Ram Upgrade (die Aufrüstung des Arbeitsspeichers) beim Eee PC 1000HE abläuft.
Mit einer Länge von ca. 5 Minuten sollte jedem ersichtlich werden wie man dieses Upgrade ausführen kann…

0

Zwar gibt es auf  Youtube und Co. schon etliche Videos zu einem Ram Upgrade bzw. wie man das Upgrade bei einem Eee PC durchführt, jedoch habe ich bisher auf keines verwießen.

So habe ich gerade über den asuseeeblog.com diese Video gefunden welches von Liliputing.com stammt und in nur knappen 45 Sekunden zeigt wie einfach das Aufrüssten des Arbeitsspeichers sein kann.

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen seinen Arbeitsspeicher zu wechseln denn bei einem Eee PC kann man eigentlich nichts falsch oder kaputt machen.

Ein passendes 2 GB Ram Modul gibt es zum Beispiel schon für nur 20€ bei Amazon und das auch noch Versandkostenfrei!

0

Nach dem Eee PC 1000H und dem HP Mini Note ist es nun auch noch möglich das Google Betriebssystem Android auf dem Asus Eee PC 701 zu installieren.
Dazu gibt es eine Anleitung welche man auf docs.google.com finden kann und die eigentlich recht gut geschrieben ist.
Die Informationen der Anleitung wurden von der Google Gruppe (http://groups.google.com/group/android-porting) zusammen gesammelt, dort findet man auch weitere Anleitungen wie man Android auf andere Plattformen installieten kann.

Hier gehts zur Anleitung…

via netbux

Seite 1 von 6