Steigende Kundenanforderungen bezüglich hoher Rechenleistung, viel Speicherplatz, lange netzunabhängige Laufzeiten und natürlich möglichst niedrige Preise, setzen die Hersteller von Netbooks immer mehr unter Druck. Der steigende Marktanteil an Tablet-PCs trägt ebenfalls dazu bei.
Der taiwanische Computerhersteller Asus stellt sich dieser Herausforderung durch die Einführung von immer höherwertigen, leistungsstärkeren Netbooks, zu moderaten Preisen.


Im Mai 2012 schickt Asus mit dem R252B ein neues Netbook ins Rennen. Die technischen Daten des neuen Computers können überzeugen:

  • Prozessor: AMD E-450 Dual-Core, Taktrate: 1,66 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte,
  • Permanentspeicher: Festplatte mit 320 Gigabyte,
  • Bildschirm: 11,6 Zoll, LED-Backlight, glänzend, mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel,
  • Grafik: AMD Radeon HD 6320M,
  • Webcam: im Bildschirmrahmen eingebaut, Auflösung: 0,3 Megapixel,
  • Schnittstellen: Bluetooth, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, WLAN, Ethernet, HDMI, Kartenleser für Multimediakarten,
  • Sound: 2 Stereolautsprecher und Mikrofon,
  • Akku: Kapazität: 5200 mAh, 6 Zellen Lithium-Ionen-Akku,
  • Betriebssysteme: Windows 7 Home Premium 64 Bit, und zusätzlich ASUS Express Gate,
  • Preis: ca. 450,- Euro.

Als Prozessor kommt hier, gegenüber den meisten anderen Netbooks von Asus, ein AMD Prozessor zum Einsatz, der diesem Computer eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit ermöglicht. Ferner verfügt das Gerät über eine extra Grafikkarte, so dass im Test Computerspiele und hochauflösende Filme ohne Ruckeln dargestellt wurden.

Die Ausrüstung mit Windows 7 Home Premium, statt des bei Netbooks üblichen Windows 7 Starter, sowie der umfangreiche Arbeitsspeicher, machen den Asus R252B zu einem Netbook der oberen Klasse.
Abgerundet wird der positive Eindruck durch den für Netbooks relativ großen Bildschirm mit hoher Auflösung. Hierbei zeigte sich im Test ein kleiner Wermutstropfen: bei heller Umgebung war der Inhalt des glänzenden Bildschirms nicht immer deutlich erkennbar.

Fazit
Hohe Leistung, viel Arbeitsspeicherplatz, ein relativ großer und hochauflösender Bildschirm und eine Akkulaufzeit von ca. 7-8 Stunden machen den Asus R252B zu einem wertvollen Begleiter. Man muss nur einen Platz im Schatten finden.

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: