Günstige Notebooks mit guter und solider Qualität findet man heutzutage bei fast jedem Hersteller. Ob Notebooks günstig angeboten werden, hängt von den Herstellungskosten sowie der darin verbauten Technik ab. Anstelle von des Begriffes ‘Notebook’ spricht man auch von einem ‘Laptop’ oder früher auch Klapprechner. Die wichtigste Eigenschaft eines solchen Computers ist, dass er tragbar, klein und handlich ist. Dabei soll die Leistung solcher Geräte in keinerlei Weise den stationären Desktop Personal Computer hinterherhängen.

Günstige Notebooks mit guter Leistung schon unter 500 Euro
Da günstige Notebooks schon unter einem Preis von weit 500 Euro zu erwerben sind, kann sich diese technischen Geräte fast jedermann leisten. ‘Notebooks günstig und gut’ könnte dabei das Motto vieler Hersteller lauten. Denn die technischen Daten der Notebooks im niedrigen und mittleren Preissegment überzeugen auf ganzer Linie. Intelligente Prozessoren ermöglichen ein zügiges Verarbeiten von großen Datenmengen. Zudem sind selbst bei preiswerten Geräten oft schon Arbeitsspeicher von 4096 MB verbaut, die Festplatten sind im Einsteigersegment oft 250 oder 320 Gigabyte groß.. Des Weiteren sind auch die Display beziehungsweise die Bildschirme von hoher Qualität. Die Auflösung dieser beträgt nur bei teureren Geräten 1.920 x 1.080 Pixel. Das entspricht der Full HD-Qualität. Nebenbei sei gesagt, dass es entspiegelte und auch nicht entspiegelte Bildschirme im Fachhandel angeboten werden. Eine integrierte HD-Webcam, um beispielsweise Videokonferenzen führen zu können, ist dabei selbstverständlich ebenfalls in fast allen diesen Geräten verbaut, wie ein Nummernblock oder gar Kartenleser. Die Kartenleser haben meistens eine 8 in 1 Funktion, so dass alle gängigen Speicherkarten gelesen werden können. Günstige Notebooks lassen somit fast keine Wünsche des Otto Normalverbrauchers offen.

Für Top-Technik wird ein Aufpreis fällig
Dennoch sind günstige Notebooks nicht das Maß aller Dinge bezüglich der Möglichkeit dieser tragbaren Personal Computer. In höheren Preiskategorien überzeugen Bildschirme mit gestochen scharfen Bildauflösungen, extrem schnellen und Mehrkern-Prozessoren sowie zahlreiche innovative Zusatzfunktionen, wie beispielsweise der Blu-ray Player. Notebooks günstig im Preis und top in der Ausstattung erfreuen sich dennoch großer Beliebtheit.

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: