Mit dem MSI Wind U160 schickt MSI ein weiteres 10 Zoll Netbook ins Rennen. Deutlich merkt man aber beim U160 das viele Fehler der vorherigen U1xx Modelle ausgebessert wurden und es scheint so als hätte MSI ganz genau auf die Community gehört und viele wichtigen Mankos ausgebügelt. Dazu aber später mehr.

Selbstverständlich wird auch beim Wind U160 auf den Intel Atom N450 gesetzt. Dieser arbeitet entweder mitmsi-wind-u160 1 GB Arbeitsspeicher oder maximal 2 GB Arbeitsspeicher zusammen. Die 1.66 GHZ des Intel Atoms dürften für die meisten Andwendungen und Anwernder durchaus genügen.
Als Speichermedium kommt eine SATA HDD zum Einsatz. Mal wieder leider nur mit 5400 rpm statt den, doch etwas schnelleren und besseren, 7200 rpm. Die Kapazität von 160 GB dürfte aber auch hier wieder für die meisten Anwender genügen.

Display

Das Display misst, wie im ersten Abastz schon angedeutet, 10 Zoll. Die Auflösung beträgt mittlerweile standardmäßige 1024×600 Pixel.
Besonders gut ist der Kontrast und die Farbbreite des Displays. Besonders bei Videos kommt dies gut zur Geltung. Für Filmefans also ein sehr zu empfehlendes Netbook.

Gewicht

Weiterhin gibt das Gewicht des U160 einen guten Pluspunkt für die Portabilität und für Filmfans. Mit nur gut 1.2 KG muss sich das MSI Wind U160 nicht verstecken.

Akkulaufzeit

Auch wenn beim Wind U160 der so oft verbaute 6 Zellen Akku zum Einsatz kommt, ist die Leistung des Akkus sehr gut. Mit knappen 9 Stunden Laufzeit schafft dieses neue MSI Netbook eine weit aus längere Laufzeit als die meisten anderen Netbooks.

Kommentare (1)

  • A
  • am 23.04.2010
  • um 21:28 Uhr

Habt Ihr kein Foto von U160? Es ist doch U135 auf dem Foto

Trackbacks

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: