eee-pc-t101mt-gedrehtEinen leistungsstarken Nachfolger präsentiert Asus nach dem Eee PC T91MT mit dem T101MT. Nicht nur die Größe des Displays und damit auch die gesamte Größe des Geräts haben sich verändert, auch an der Leistungsschraube wurde von Asus noch einmal ordentlich gedrecht. Mehr als 300 GHZ kann der Eee PC T101MT nun aufweisen. Auch beim Arbeitsspeicher wurde noch einmal drauf gelegt.

Unterschiede zwischen T91MT und T101MT:

  • Display T91MT: 8,9 Zoll 1024×600 spiegelnd
  • Display T101MT: 10.1 Zoll 1024×600 spiegelnd
  • Grafik T91MT: Intel GMA 500
  • Grafik T101MT: Intel GMA 3150
  • Festplatte T91MT: 16 GB SSD (je nach dem auch größer)
  • Festplatte T101MT: 320 GB HDD + 500 GB Onlinespeicher von Asus
  • Prozessor T91MT:  Intel Atom  Z520 mit 1.33GHz
  • Prozessor T101MT: Intel Atom  N450  mit 1,66GHz
  • Gewicht T91MT: 960 Gramm
  • Gewicht T101MT: 1,3 KG

Fazit der Unterschiede

Vor allem den spiegelnden Display, so finde ich, hätte Asus abschaffen müssen. Besonders im Tableteinsatz kann die spiegelnde Oberfläche doch manchmal ziemlich stören.

Man sieht aber dennoch, dass der T101MT in allen Bereichen zugelegt hat und mehr bietet als der kleine Vorgänger. Dass das Gewicht um gute 340 Gramm gestiegen ist, sollte sich anhand des größeren Displays gut verkraften lassen.

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit erkennt man schnell ein kleines Manko gegenüber den normalen Netbooks.  Von Seiten Asus heisst es, dass die Akkulaufzeit etwa 6,5 Stunden beträgt. Fast ein jeder weiß, dass diese Werte fast ein jedes Mal um etwa 1,5 Stunden “überschritten” werden. Man kann also von 5 Stunden ausgehen.

Nun hat sich im Test jedoch heraus gestellt, dass die Laufzeit mit Videos und anderen Multimediaanwendungen schnell in den Keller gehen kann. Surfen, ein Video gucken und nach guten 3 Stunden ist dann auch schon Schluss. Von einigen kann man sogar von noch weniger Akkulaufzeit lesen.

Doch die Akkulaufzeit wurde in den meisten Fällen auch enorm ausgereizt. Beim normalen Surfen über Wlan, etwa zu Hause, schafft der Eee PC T101MT im Test schon die 5 Stunden.

Insgesamt kann man schon vorwegnehmen, dass die Laufzeit des Akkus das einzige Manko des T101MT ist.

Leistung

Die Leistung des T101MT ist gegenüber dem Vorgänger sehr stark gestiegen. Vor allem bei dem Modell mit 2 GB Arbeitsspeicher merkt man den Leistungszuwachs enorm. Bei dieser Konfiguration arbeitet dann der 1,66 GHZ Inte Atom Prozessor, die 320 GB HDD sowie der 2 GB große Arbeitsspeicher perfekt zusammen. Generell gibt der Intel NM10 Chipsatz dem ganzen Netvertible einges mehr an Power. Die Grafik, wenn auch nur OnBoard hat sich zum Vorgänger auch gesteigert. Zu viel sollte man sich dennoch nicht von einer OnBoard-Grafik versprechen.

Bilder / Fotos des Eee PC T101MT

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: