Endlich ist es so weit, das Munkeln hat ein Ende. Vor kurzem wurden die vier neuesten Modelle aus dem Netbooksegment von Samsung in einer Pressemitteilung bestätigt.

Bekanntgegeben wurde die ganze Sache von Korea aus bzw. wegen der morgigen CES direkt von Las Vegas.
Nun hat Samsung die ohnehin schon nicht recht kleine Produktpalette von Netbooks um weitere vier Modelle erweitert.

Das Besondere an den neuen N´s?

  • Alle vier Modelle bekommen den neuen Intel Atom N450 eingepflanzt.
  • Alle haben einen 10.1 Zoll Display welcher matt sein wird.
  • Die Beleuchtung wird mit LED Technik gelöst
  • N210 und N220 haben eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden
  • NB30 und N150 eine Akkulaufzeit von bis zu 8.5 Stunden

Genaue technische Details gibt es aber bisher immer noch nicht. Ich bin mir aber sicher, dass diese bis spätestens 10. Januar (ende der CES Las Vegas) aufkommen werden. Wäre ja der perfekte Zeitpunkt für Samsung um ordentlich mit den vier neuen Modellen Buzz zu erzeugen.

Auf weitere Spielereien wie einem HDD Sensor beim NB30, werde ich dann bei der jeweiligen Vorstellung des Netbooks selbst eingehen…

via pocket lint

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: