Durch Aldi wurde Medion einst bekannt und ist nun schon seit längerer Zeit selbst auch sehr dick im Geschäft. Mit dem Akoya E1215 und dem E1211 hat Medion auf der diesjährigen Cebit zwei weitere Netbooks vorgestellt.

Bisher waren die Netbooks von Medion ja von MSI hergestellt und im Netz auch oft als Klon dargestellt worden, nun hat sich Medion aber für einen neuen Hersteller enschieden. (Vistron)

Suchte man bisher vergeblich nach Bluetooth und UMTS bekommt der Kunde nun beim E1215 und E1211 beides geboten, Bluetooth soll bei beiden Modellen verbaut sein und UMTS gibt es lediglich beim E1215.

Technische Details (beide Netbooks):

  • Prozessor: Intel Atom N270
  • Arbeitsspeicher: 1GB Ram
  • Festplatte: 160 GB HDD
  • Display: 10 Zoll mit 1024 x 576 Pixeln
  • Features: 2-in-1 Kartenleser für SD und MMC, Wlan, Bluetooth, 1.3 MP Webcam (+ UMTS beim E1215)
  • Anschlüsse: VGA, Lan, 3x USB 2.0

Auf beiden Modellen wird wie so oft Windows XP zum Einsatz kommen. Über den Preis ist noch nichts bekannt, soll aber zwischen 300 und 400€ liegen.

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: