Joanna Stern von Laptopmag hat mal wieder einen entzückenden Testbericht über ein Netbook veröffentlicht.
Dieses mal handelt es sich um den EEE PC 1002HA welcher im Vergleich zum normalen EEE PC 1000H einige Updates bzw. Verbesserungen mit sich bringt.

Joanna sagt sogar das der 1002HA so zwischen dem 1000H und dem Asus S101 liegt und somit mal wieder perfekt eine Nische füllt, so wie es Asus mit vielen ihren Modellen macht.

Das stimmt natürlich auch, denn der 1002HA hat ein ähnlich schönes und edles Design wie der EEE PC S101, jedoch fast die selben Komponenten wie der 1000H.

So arbeitet im 1002HA ein Intel Atom Prozessor mit 1.6 GHZ, 1GB Arbeitsspeicher und als System wird das beliebtere Windows eingesetzt.

Vorteile:

  • große Tastatur
  • schönes Design
  • Multi-Touchpad
  • gute WiFi Signalstärke

Nachteile:

  • vergleichsweiße kurze Akkulaufzeit
  • schlecht plazierte Shift-Taste
  • keine optionale Akku-option beim Kauf

In vielen Quellen wird der EEE PC 1002HA auch als Edelnetbook angepriesen, oder es wird gesagt das dies der Asus S101 fürs “Volk” wäre.

Mehr gibt es im Test von Laptopmag…

Kommentare (4)

  • Justin
  • am 09.12.2008
  • um 16:14 Uhr

Ich denke die H Serie von Asus ist wirklich eine gelungende Serie. Alle Netbooks aus der Serie gefallen mir eigentlich recht gut. Obwohl ich ein Fan vom S101 bin und vom Samsung NC11.

das mit der shift taste regt mich wirklich auf. das haben schon so viele falsch gemacht, ich frag mich, wann dies endlich kapieren. ansonsten aber ein gutes notebook

  • Kai
  • am 19.06.2010
  • um 15:08 Uhr

ich find die shift taste eigentlich ganz gut, da wo sie ist. wenn man sich einmal dran gewöhnt hat ist das auch nichts anderes

Trackbacks

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: