Da dass Edel-Netbook von Asus schon länger in den USA erhältlich ist, und man in deutschland immer noch darauf wartet gibt es von Laptopmag schon mal einen Testbericht zum EEE PC S101 mit Windows XP.
Ob der S101 dann genau diese Ausstattung auch bei uns in Deutschland haben wird ist aber nicht gesagt, denn wie beim Samsunc NC10 Testbericht stimmten dort manche Daten auch nicht mit denen des deutschen NC10 überein.

Getestet hat das Netbook wie des öfteren Joanna Stern, die dazu einen exzelennten Beitrag geschrieben hat.

Vorteile:

  • sehr schickes Design
  • Multitouchpad
  • großzügige Tastatur
  • 30 GB Onlinespeicher von Asus

Nachteile:

  • vergleichsweiße sehr Teuer
  • keine weiter Akkuoption beim Kauf
  • schlecht plazierte Shifttaster

Im Artikel bezeichnet Joanna das S101 auch als Mercedes Benz unter den Netbooks ;)

Der Akku des S101 hielt im Test nur knappe 4 Stunden, das können Netbooks die weit aus weniger Kosten besser!
Punkte kann das Edelnetbook jedoch bei der Bootzeit: Es benötigt nur 34 Sekunden um mit Windows XP einsatzbereit zu sein.

Die gute Geschwindigkeit hat das S101 der eingebauten SSD zu verdanken.

Hier gehts zum ganzen review…

Kommentar schreiben

Name*:
Email*:
Web: